Eine Million Seitenaufrufe in einem halben Jahr

Dolomitenstadt.at wurde bereits in 104 Ländern der Erde aufgerufen.

Vor einem halben Jahr, Anfang September 2010, ging dolomitenstadt.at erstmals online. Also ist es Zeit, eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen. In sechs Monaten wurde Osttirols jüngstes Medium mehr als eine Million Mal aufgerufen.

Rund 90.000 „unique visitors“, also unterschiedliche Besucher, haben bisher unser Informationsangebot genützt, sich 289.000 Mal eingeloggt und dabei über eine Million einzelne Seiten aufgerufen.

Knapp 3.000 Besucher zählen wir derzeit im Schnitt pro Tag. Nach wie vor melden sich laufend neue Mitglieder bei dolomitenstadt.at an. Insgesamt 1.250 „Dolomitenstadtler“ gibt es bereits und täglich werden es mehr.

Was wollen die Osttiroler immer sehen? Krampus! 13 Videos auf dolomitenstadt.at haben bisher die Tausendermarke geknackt.

In sechs Monaten hat das kleine Dolomitenstadt-Team sage und schreibe 1.330 Artikel mit insgesamt 3.102 Bildern veröffentlicht. Es gibt keinen einzigen Tag, an dem wir unser Online-Magazin nicht upgedated haben, den Heiligen Abend eingeschlossen. Im Schnitt wird an jedem dritten Tag ein selbst produziertes Video hochgeladen. Die Quotenrenner waren – wie unsere Grafik zeigt – bisher Krampus, Dolomitenmann, Borgball und der Wahlsieg von Elisabeth Blanik. Die meisten unserer älteren Videos werden übrigens nach wie vor aufgerufen, weil auch die Zahl der Fans unseres Youtube-Kanals ständig steigt.

Recht spektakulär ist auch die Weltkarte aus unserer Zugriffsstatistik. Sie zeigt, aus welchen Ländern der Erde bereits auf dolomitenstadt.at zugegriffen wurde. Mit Ausnahme von Grönland und einigen Regionen Zentralafrikas und Zentralasiens gibt es kaum eine Weltgegend, in der kein Dolomitenstadt-Fan wohnt.

Aus 104 Ländern der Erde wurde dolomitenstadt.at bereits aufgerufen.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
nasowas vor 7 Jahren

Gratulation, das hört sich ja super an.

An Zentralafrika könntet ihr aber schon noch feilen, dolomitenstadt.at gehört auch in den abgelegensten Kral und auch die Eskimos in ihren Iglus sollten noch pserönlich angesprochen werden :)!

Weiter so!

amadeus vor 7 Jahren

Dolomitenstadt.at ist wirklich eine tolle Seite. Egal ob ich in Lienz bin oder in Salzburg, diese Seite sagt mir alles, was sich hier tut. Früher habe ich mich in der Kleinen Zeitung über die Bezirks- und Stadtseite informiert, das spare ich mir nun, weil ich in Dolomitenstadt.at alles und vor allem schneller finde. Objektive Berichterstattung, übersichtliche und ausführliche Gestaltung der aktuellen Geschehnisse.