Senioren: Einmal dem Alltag entfliehen

Das „Betreute Reisen“ des Roten Kreuzes macht Lust auf Veränderung.

Neue Eindrücke gewinnen durch "Betreutes Reisen"

Das Angebot ist speziell auf Menschen älteren Semesters ausgerichtet, die nicht mehr so mobil und deshalb auch nicht alleine auf große Fahrt gehen möchten. Zum einen, weil sie sich unsicher fühlen oder durch ein Handikap beeinträchtigt sind.

„Betreutes Reisen“ mit einem Team von Rotkreuz-Mitarbeitern soll die Entscheidung erleichtern, um der Verlockung nach Urlaub und neuen Eindrücken nachgeben zu können.

Das Rote Kreuz informiert gerne über die wesentlichen Details und Leistungen bei Busreisen im In- und Ausland sowie weitere Angebote von Flugreisen.

Eine kleine Auswahl von verschiedenen Reisezielen soll die Lust auf Veränderung schmackhaft machen:

vom 05. – 12.05. ins Kärntner Rosental

vom 11. – 18.06. ins Tiroler Ötztal

vom 22. – 29.08. nach Podersdorf

vom 18. – 25.09. in die Steiermark oder

vom 04. – 11.06. ins französische Elsass nach Colmar

vom 13. – 20.9. nach Grado oder aber

vom 25.09. – 2.10. nach Rhodos

Genauere Angaben sowie das ausführliche Angebot erhält man über Anfrage unter Tel. 0699/17066603, Herrn Matthäus Bachler, der örtlichen Rotkreuz-Kontaktperson. Mit einem Blick auf die Homepage unter „Pflege und Betreuung“/Betreutes Reisen erfährt man alle Details zu den einzelnen Terminen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren