Osttiroler bei Waldarbeit schwer verletzt

Ein 23-jähriger Forstarbeiter aus Außervillgraten zog sich in einem Wald in Kötschach-Mauthen Verletzungen im Gesicht zu.

Der Unfall ereignete sich bei Wartungsarbeiten am Sägeschwert eines Holzprozessors. Der Mann rutschte mit dem Schraubenschlüssel an und stieß mit dem Gesicht gegen die Sägekette, wodurch er eine tiefe Schnittverletzung erlitt.

Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber ins BKH Lienz geflogen.