Innervillgraten: Vortrag über Modellprojekt

25.3. Dorfentwicklung am Beispiel Gion A. Caminadas Bauten im Bergdorf Vrin.

Gion A. Caminada entwickelte wirksame Strategien, die der Abwanderung der Gemeinde Vrin nachhaltig entgegenwirken.

In den ländlichen Gemeinden Ost- und Südtirols, die zunehmend von Abwanderung betroffen sind, steht immer mehr alte Bausubstanz leer. Dieser Entwicklung versucht man mit einem Interreg-Projekt zu begegnen, das auch aus der Wanderausstellung mit 25 beispielhaften Objekten besteht.
 Mit der Aktion sollen Bauherren und Hausbesitzer motiviert werden, ihre Gebäude zu revitalisieren.

Die Wanderausstellung macht derzeit in Innervillgraten Halt und bietet noch bis 29. März im Gemeindesaal professionell aufgearbeitete Informationen zum Thema „Bauen im ländlichen Raum“.

Am 25. März um 19.00 Uhr wird zum Vortrag „Engagierter Regionalismus: Gion A. Caminadas Bauten im Bergdorf Vrin“ mit Bettina Schlorhaufer geladen. Der 1957 in Vrin/Graubünden geborene Architekt und international beachteter Hauptvertreter der aktuellen Schweizer Baukultur befasst sich seit einem Jahrzehnt intensiv mit seinem Heimatort, in dem er auch als Dorfplaner tätig ist. Er entwickelte Strategien, um der Abwanderung der Gemeinde effektiv entgegen zu wirken und das geschlossene historische Ortsbild von Vrin und seine Weiler zu erhalten.

Die Kunsthistorikerin und Wissenschaftlerin Bettina Schlorhaufer gibt in ihrem Vortrag im Villgratental spannende Einblicke in das umfassende Projekt Caminadas. Die Kuratorin und Autorin ist Expertin auf dem Gebiet Bauen in den Alpen und beschäftigt sich insbesondere mit der aktuellen urbanistischen Entwicklung der Gebirgsregionen sowie mit der voranschreitenden Veränderung der Landschaft.

„Engagierter Regionalismus: Gion A. Caminadas Bauten im Bergdorf Vrin“

Vortrag von Bettina Schlorhaufer

25.3.2011 um 19.00 Uhr

Gemeindesaal Innervillgraten


Gelungene Gesamtentwicklung eines Dorfes am Beispiel Vrin: Die wirtschaftliche Grundlage langfristig sichern und gleichzeitig das intakte Dorf- und Landschaftsbild erhalten. Bild: Lucia Degonda

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren