Sonnenstrom-Offensive: Förderung sichern!

Das Land Tirol investiert massiv in den Ausbau erneuerbarer Energieträger. Es heißt allerdings schnell sein.

Denn nur wer rechtzeitig einreicht, kann von den Landesmitteln profitieren. Etwa 500 neue Photovoltaik-Anlagen könnten noch heuer auf Tirols Hausern installiert werden.

Die Photovoltaik-Förderaktion des Österreichischen Klima- und Energiefonds startet am Montag, den 4. April, um 18 Uhr.

„Im Jahr 2011 fördern wir die Photovoltaik mit Landesmitteln in der Höhe von einer Million Euro“, erklärt Energiereferent LHStv Anton Steixner, „denn neben der Wasserkraft hat die Sonne in Tirol das höchste Potenzial bei der Stromgewinnung“. Tirol setzt damit den Weg, in der Energieversorgung auf erneuerbare, saubere Energieträger zu setzen, konsequent fort. Steixner appelliert an die Bevölkerung, die Photovoltaik-Förderung rege in Anspruch zu nehmen.

Die Landesförderung ist eine Ergänzung zur Photovoltaik-Förderaktion des Österreichischen Klima- und Energiefonds. Nimmt man beide Förderungen zusammen, können Anlagen mit bis zu 1.850 Euro pro Kilowatt gefördert werden. Um die Zusatzförderung des Landes zu bekommen, braucht man eine Förderzusage vom Klima- und Energiefonds. Insgesamt stehen für Tirol für die Photovoltaik-Förderung im Jahr 2011 über 3,6 Millionen Euro zur Verfügung.

„Nur wer rechtzeitig beim Bund einreicht, kann von den Landesmitteln profitieren“, mahnt Steixner zur Schnelligkeit.

Privatpersonen, die auf Wohnhäusern eine Photovoltaikanlage errichten möchten, können sich online um eine Förderung bewerben. Es gibt keine Beschränkung hinsichtlich der Anlagengröße. Gefördert werden allerdings maximal fünf Kilowatt. Für Aufdach-Anlagen gibt es vom Klima- und Energiefonds 1.100 Euro pro Kilowatt, für gebäudeintegrierte Anlagen beträgt die Förderung 1.450 Euro. Das Land Tirol legt pro Kilowatt 400 Euro drauf. „Damit können wir den Investitionszuschuss auf ca. 30 Prozent erhöhen“, freut sich Steixner.

Anträge auf Zusatzförderung des Landes unter www.tirol.gv.at/photovoltaik

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren