BORG-Mädels im Wasser sensationell schnell

Spektakulärer 2. Platz bei den Bundesmeisterschaften in der Südstadt.


Bei den Bundesmeisterschaften im Schwimmen der Oberstufe im Bundesleistungszentrum Südstadt am 24. März erkämpfte die Mädchenmannschaft des BORG Lienz mit einer Topleistung den sensationellen zweiten Platz.

Die Osttirolerinnen, die von Josef Mair betreut wurden, hatten sich bei einem Vorwettkampf für dieses Finale qualifiziert.

Corina Riepler, Nadine  Bachlechner, Karolin  Wibmer, Sandra Mattersberger, Sophie Mair und Stephanie Mattersberger (auf dem Foto von links nach rechts) wurden nur vom Linzer Sport-BORG für Leistungssportler geschlagen, dessen Schülerinnen vier Stunden täglich im Olympiazentrum Linz trainieren.

Der Wettkampf wurde als Mannschaftsbewerb mit einem umfangreichen Programm ausgetragen. Geschwommen wurden alle Lagen (Brust, Kraul, Rücken und Delfin) über 50m, 100m und 200m, eine 6 x 50m Freistilstaffel und eine 4x50m Lagenstaffel.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren