Saisonfinale der Nordischen in Obertilliach

Staatsmeister im Biathlon und Langlaufen wurden gekürt.

Rund 200 Athletinnen und Athleten kämpften an diesem Wochenende in Obertilliach bei Traumwetter und Plusgraden in diversen Biathlon- und Langlaufbewerben um Staatsmeister- und Austriacup-Titel.

Eine Klasse für sich waren dabei die Heeressportler aus Saalfelden. Sie stellten mit Katerina Smutna die Langlauf-Staatsmeisterin über 15 km, mit Bernhard Tritscher den Staatsmeister über 30 km Langlaufen der Herren und holten sich bereits am Donnerstag auch den Biathlon-Titel, den Tobias Eberhard vor dem Kärntner Daniel Mesotitsch gewann.

Exzellente Resultate gab es aber auch aus Osttiroler Sicht. Die Union Obertilliach stellt mit Martin Huber den österreichischen Jugendmeister im Biathlon (Jugend II, 10 km). Lokalmatadorin Renate Ganner wurde ausgezeichnete Dritte bei den Langlauf-Staatsmeisterschaften.

Neben den Staatsmeisterschaften gab's in Obertilliach auch noch das Finale im Austria-Cup und diverse Jugendrennen. Einige fotografische Impressionen des fast frühsommerlichen Saisonausklangs der nordischen Wintersportler haben wir für unsere Leser zusammengestellt. Die beiden Bilder zum Einstieg zeigen Christoph Sumann (2. Platz) und Thobias Eberhard, den Biathlon Staatsmeister, fotografiert von Hans Groder, EXPA-Pictures.

Das Langlaufen und den abschließenden Biathlon-Verfolgungsbewerb am Sonntag hat Philipp Brunner für uns fotografiert. In der Mitte des Fototableaus die Langlauf-Staatsmeisterin Katerina Smutna. Ganz unten rechts Simon Eder, der Staatsmeister in der Verfolgung wurde. Mit Simon Bucher stellte die Union Obertilliach auch hier einen Spitzenmann, er erreichte 6. Rang in der Kategorie Jugend I und ist auf dem vorletzten Bild zu sehen.

Bilder:

Expa/Groder (2), Brunner Images (7)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren