Osttiroler Bergretter: 61 Einsätze im Jahr 2010

Bei der Bezirksversammlung in Tristach, an der Vertreter der acht Ortsstellen und die Bezirksleitung teilnahmen, wurde Bilanz gezogen.

456 Mitglieder der Osttiroler Bergrettung leisteten im vergangenen Jahr mehr als 3500 Einsatzstunden, nicht eingerechnet sind Fehlalarme, Ausbildungen und Bereitschaftsdienste.

Im Rahmen der 61 Rettungseinsätze wurden 67 Personen geborgen, neun von ihnen nur noch tot.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren