Im Ernstfall richtig reagieren

Evakuierungs-Übung der Feuerwehr Lienz in der Hauptschule Nord.

Die beiden Mädels aus der 3d hatten sichtlich Spaß bei der Feuerwehrübung. Foto: Josef Aßmayr.

Im Notfall rasch und richtig zu reagieren, ist gerade in Gebäuden, in denen sich viele Personen aufhalten, entscheidend. So werden in den Pflichtschulen regelmäßig Übungen der Feuerwehr durchgeführt, um Schüler und Lehrer für mögliche Gefahren zu sensibilisieren und den richtigen Ablauf einer Rettungskette zu trainieren.

Die Übungen der Feuerwehr Lienz sind unangekündigte Aktionen, denn sie setzen auf Realitätsnähe. In der Hauptschule Nord wurde kürzlich der Ernstfall geprobt und von den Feuerprofis auf wichtige Aspekte bei der Evakuierung des Gebäudes hingewiesen.

Die Schüler und Lehrer versammelten sich – entsprechend eines Evakuierungsplanes – an bestimmten Stellen. Die Übung war erfolgreich, innerhalb weniger Minuten war das Gebäude geräumt und alle 465 Schüler befanden sich im Freien. Für die Jugendlichen war es auch eine nicht alltägliche, spannende Abwechslung.

Besonders aufregend war es für die Schüler der 3d-Klasse: Sie wurden mit der Drehleiter evakuiert und aus luftiger Höhe „in Sicherheit“ gebracht.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren