Klaus Hofstätter wird Bergbahnen-Vorstand

Exmanager der Koralpen-Lifte übernimmt ab 1. Mai den Job von Andreas Kleinlercher.

Klaus Hofstätter leitet ab 1. Mai die Lienzer Bergbahnen.

Der Aufsichtsrat der Lienzer Bergbahnen AG hat in der heutigen Aufsichtsratssitzung einstimmig beschlossen, Mag. Klaus Hofstätter als neuen Vorstand der Bergbahnen zu bestellen.

Hofstätter war von 2005 bis 2009 Geschäftsführer der Koralpen Touristik GmbH und Mountainmanager der Koralpenschilifte. „Er ist somit ein profunder Kenner der Seilbahnbranche“, stellen die Bergbahnen in einer Aussendung fest.

Derzeit ist Hofstätter Projektmanager bei der Fa. Digitalherz Software. Er wird in der kommenden Woche  im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.

Hofstätter setzte sich im finalen Hearing gegen fünf Mitbewerber und gegen insgesamt 17 Bewerber durch. Er folgt auf Andreas Kleinlercher, der wie berichtet zu den Stubaier Gletscherbahnen wechselt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren