Schach matt! Osttiroler Volksschüler erfolgreich

Volksschule Lienz Süd erspielt beim Schulschachfinale den ersten Platz.

Kalkuliertes Tüfteln vor dem Schachbrett.

Am 12. April fanden erneut die Finali der Tiroler Schulschachmeisterschaften in Schwaz statt. Neun Mannschaften nahmen daran teil, sechs davon kamen aus Osttirol. Mit taktischem Kalkül setzte sich das Team der Volksschule Lienz Süd (Hasslacher Julian, Falkner Luca, Huber Mathias und Oberlojer Martin) gegen die Volksschule Stanz/Landeck durch und erreichte den ersten Platz. Auch die zweite Mannschaft aus Lienz, die aus Schülern und Schülerinnen aus unterschiedlichen Osttiroler Volksschulen bestand, konnte überzeugen und fuhr den dritten Platz ein.

Die Volksschule Lienz Süd konnte sich mit ihrem Sieg bereits zum zweiten Mal hintereinander für das Schach-Bundesfinale qualifizieren. Dieses findet heuer von 19. bis 22. Juni in Bad Leonfelden statt.

Folgend die abschließende Tabelle der Schachmeisterschaften der Volksschulen:

1.VS Lienz Süd 27 Punkte
2.VS Stanz b.Landeck 24
3.VS Lienz MIX 23,5
4.VS Kundl 21
5.VS Nussdorf Debant 20
6.VS Ainet 11,5
7.VS Huben 7
8.VS Imst 5,5
9.VS Matrei 4,5
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren