Carmen Stanescu in der Galerie 9900

Prächtige rumänische Bildkunst ab 20. April in Lienz zu sehen.

Bildnerische Kunst à la Carmen Stanescu.

Die 1969 in Bukarest geborene und seit 2004 in Wien lebende Künstlerin Carmen Stanescu stellt eine Auswahl ihrer Werke in der Lienzer Galerie 9900 in der Alleestraße 23 aus. Stanescu, die ihren Diplomabschluss an der Akademie für Plastische Kunst, Bühnenbilddesign und Malerei in Bukarest absolviert hat, ist schon seit längerer Zeit in verschiedensten künstlerischen Bereichen tätig.

Zwischen Schein und Sein: Stanescus Ausstellung ist von 20. April bis 20. Mai zu sehen.

Dazu zählen beispielsweise die Arbeiten an Buchillustrationen und Bühnenbildausstellungen sowie die Tätigkeit an rumänischen Theaterhäusern als Bühnen- und Kostümbildnerin. In ebendieser Tätigkeit ist Carmen Stanescu nun seit heuer am Marionettentheater Schloss Schönbrunn aktiv.

Von 20. April bis 20. Mai können Bilder der Künstlerin unter dem Motto „Zwischen Schein und Sein“ in der Galerie 9900 betrachtet werden. Die Ausstellung wird am Mittwoch, den 20. April, um 19:30 Uhr eröffnet. Die Galerie ist freitags und samstags zwischen 10 und 12 Uhr und mittwochs, donnerstags und freitags zwischen 15 und 18 Uhr geöffnet.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren