Movie ohne Worte für den guten Zweck

Der Kiwanis Club Lienz zeigt am 4. Mai einen Klassiker aus der Stummfilmzeit.

The Freshman: Verspotteter Student avanciert zum Rugby-Star des College-Teams.

Es ist ein Benefizabend der besonderen Art, zu dem der Kiwanis Club Lienz am Mittwochabend lädt. Im Cine-X wird der Schwarz-Weiß-Streifen „The Freshman“, einer der bekanntesten Filme des US-Schauspielers Harold Lloyd, präsentiert.

Der große Komiker des Stummfilms war insbesondere für seine akrobatischen Meisterstücke in schwindelerregenden Höhen bekannt.

Improvisierend musikalisch begleitet wird der Abend vom oberösterreichischen Stummfilm-Pianisten Gerhard Gruber, der schon wiederholt in Lienz zu Gast war.

Der Erlös der Veranstaltung, die um 18.30 Uhr mit einem Proseccoempfang startet, kommt Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen zugute. Karten sind an der Kinokassa oder beim Kiwanis Club Lienz erhältlich.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren