RC Figaros radeln nach Rom

Fünf Vereinsmitglieder machten sich am 30. April auf den Weg in die ewige Stadt.

Teamgeist und stamme Wadeln: Karl Steidl, Hans Mühlburger, Heribert Greil, Ehrentraud Lorenz und Christian Gander vor der Abfahrt Richtung Süden.

Das ambitionierte Ziel der Truppe: Den 840 km langen Weg nach Rom per Fahrrad zurückzulegen. Die Strecke führt von Lienz über Sillian, Treviso und Florenz bis nach Rom.

Ehrentraud Lorenz, Karl Steidl, Hans Mühlburger, Heribert Greil und Christian Gander „strampeln“ sich anlässlich des diesjährigen 25-Jahr-Vereinsjubiläums des RC Figaro Lienz ab, um am Donnerstag in Rom einzutreffen. Im Begleitfahrzeug mit dabei: Anni Gruber.

War der Starttag noch von Regen und Kälte sowie einem Defekt am Fahrzeuganhänger geprägt, konnten die Radler das Wetter und die landschaftlichen Schönheiten des Apenin und der Toskana in den Folgetagen in vollen Zügen genießen und sich die kulinarischen Köstlichkeiten der Region schmecken lassen.

Derzeit spulen die ambitionierten Biker täglich bis zu 200 km ab. Für Samstag, 7. Mai, ist die Rückkehr nach Lienz geplant.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
der leser vor 7 Jahren

Respekt und eine super Idee von den Figaros, schöne Tage in Italien und lasst es euch gut gehen!