Stadtmarkt: Ab sofort bargeldlos shoppen

An sieben Verkaufsständen gingen mobile Bankomatkassen in Betrieb.

Neuer Komfort an den Verkaufsständen: Sieben Marktteilnehmer (im Bild mit Raiffeisenbank-Direktor Karl Brunner) akzeptieren ab sofort auch die Bezahlung per Karte.

Es war der Wunsch vieler Stadtmarkt-Besucher, nun wurde die kundenorientierte Neuerung in die Tat umgesetzt. In Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank startete am 6. Mai der bargeldlose Betrieb.

„Ab sofort werden die Kassen am Stadtmarkt nicht mehr nur klingeln, sondern auch summen“, so Oskar Januschke vom Stadtmarketing Lienz bei der Präsentation der neuen Zahlungsmöglichkeit. Mit Münzen und Scheinen kann die Rechnung an den sieben beteiligten Ständen natürlich auch weiterhin beglichen werden.

Der im April 2000 eröffnete Lienzer Stadtmarkt zählt pro Jahr 185.000 Besucher. Feilgeboten werden an insgesamt 18 Ständen rund 500 verschiedene Produkte mit Schwerpunkt Frischware.

Die Zufriedenheit der Kunden ist hoch. Laut Marktanalyse 2010 bewerten 86 Prozent der Besucher die Marktatmosphäre mit sehr gut oder gut, 94 Prozent die Qualität des Warenangebotes mit sehr gut oder gut. Mit 65 Prozent ist der überwiegende Teil der Kunden übrigens weiblich.

Bargeldloses Einkaufen ist bei folgenden Verkaufsständen möglich:

Johann und Rosa Bacher/Virgen

Meisterbäckerei Ernst Joast/Lienz

Ostt. Naturbrennerei, Hermann und Martina Kuenz/Dölsach

Oswald Mühlstätter GmbH/Matrei

Firma Diogenes, Gebrüder Pramstaller/Debant

Hans Stocker/Thal-Assling

Peter Vergeiner/Thal-Assling

Fotos: Brunner Images

Neu am Stadtmarkt: die mobile Bankomatkasse, die das Zahlen vereinfacht.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren