Aktion der rechten Szene am Diskussionsabend

Wie wichtig der Info- und Diskussionsabend „Neonazis – eine Gefahr?“ am 9. Mai im Lienzer Kirchenwirt war, bewies eine erneute Aktion von Akteuren der rechten Szene.

Während der Diskussion brachten Unbekannte an der Hausmauer des Gasthofes ein überdimensionales Transparent mit der Aufschrift „Tiroler Patrioten gegen volksfeindliche Idioten“ an, begleitet von einschlägigen Flugzetteln.

Der Wirt des Lokals erstattete Anzeige.

Unter den Gästen der Diskussionsrunde war, gaben die Grünen bekannt, übrigens auch jener 20-jährige Lienzer, der im Jänner Opfer einer rassistisch motivierten Gewaltaktes wurde. „Veranstaltungen wie diese geben mir die Hoffnung, dass etwas passiert in diesem Bezirk“, betonte er.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
hoidanoi vor 7 Jahren

Jetzt bin ich aber gespannt, wie hurtig denn Silvester Wolsegger seine ermittlerisches Geschick in die Waagschale wirft und die von ihm auch schon persönlich als nicht vorhanden bezeichnete Szene der rechten Buben weiterhin artgerecht in der freien Wildbahn sein lässt.