Erlebniswanderung „Frühling an der Isel“

Veranstaltung des Landschaftsschutzvereins gewährt am 14. Mai Einblicke in die Tierwelt.

Die Äsche, der Leitfisch der Isel, hat nun Laichzeit.

Ein Fixpunkt für Naturfreunde: Der Landschaftsschutzverein Osttirol lädt am kommenden Samstag, 14. Mai 2011, zu einer Frühlingswanderung an der Isel.

Treffpunkt ist um 14:30 Uhr bei der Seilbahnstation St. Johann im Walde, von wo aus die begleitete Tour bis zum Michelbach führt.

Als Experten sind Peter Ortner vom Fischereirevierausschuss Osttirol, der Vogelkundler Dieter Moritz und  Wolfgang Retter vom Lebensraum Isel mit dabei.

Am Michelbach wird Peter Ortner über die Besonderheiten der Äsche und anderer Iselfische berichten, die hier eindrucksvoll zu beobachten sind. Der Leitfisch der Isel hat nun Laichzeit, zahlreiche Äschen ziehen hierzu auch in die Seitenbäche.

Die Isel gilt auch als interessanter Lebensraum für so manche inzwischen selten gewordene Vogelarten. Dieter Moritz ist hierzu ein fachkundiger Begleiter.

Spezialist im punkto Eigenheiten der Isel als Gletscherfluss und Bedeutung ihrer Lebensräume ist Wolfgang Retter, der zu diesem Thema viel zu berichten weiß.

Feldstecher und Regenschutz nicht vergessen! Die kostenlose Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Detektor vor 6 Jahren

Die Isel - unsere Kostbarkeit - vielen Osttirolern noch zu wenig vertraut: heute kann man sie besser kennenlernen!