St. Jakob: Verletzter nach Verkehrsunfall

Am 12. Mai 2011 gegen 19.50 Uhr geriet ein 18-jähriger Osttiroler mit einem Firmenfahrzeug auf der Defereggental-Landesstraße kurz vor der Ortschaft Bruggen ins Schleudern.

Das Fahrzeug kam dabei über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte – sich einmal überschlagend – in den Straßengraben.

Der PKW kam unmittelbar vor dem Ufer der Schwarzach zum Stillstand. Der 18-Jährige konnte selbständig aussteigen und die Rettung verständigen.

Nach der Erstversorgung wurde er in das BKH Lienz eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Der junge Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?