Start des Dolomitengolfcups 2011

Am 22. Mai wurde das erste Turnier des Dolomitengolfcups 2011 ausgetragen.

25 Teilnehmer wagten trotz schlechter Wetterprognose für diesen Sonntag den Abschlag zur 18-Loch Golfrunde. In der Bruttowertung setzten wieder die Nachwuchsgolfer die Standards. Behielt bei der Ski&Golf Weltmeisterschaft noch Philipp Oberhauser die Oberhand, so drehte sich diesmal der Spieß um:

Erster wurde Anton Fuchs mit 33 Bruttopunkten (Runde 3 über Par) vor Philipp Oberhauser mit 32 Punkten.

Die Sonderwertungen entschieden Anni Niederkolfer vom GC Mirabell in Südtirol und Viktor Idl, GC Dolomitengolf, für sich.

Netto Klasse A: 1. Philipp Oberhauser 38 Punkte, 2. Wolfgang Frenz 38 und 3. Anni Niederkofler 38.

Netto Klasse B: 1. Kilian Valtiner 43 Punkte, 2. Karin Dorer-Waldner 38 und 3. Werner Scherer 37.

Heinrich Menardi, Präsident des Tiroler Golfverbandes überreichte die Preise an die Sieger und stellte den jungen Golfern eine Teilnahme bei dem im Herbst auf der Dolomitengolfanlage ausgetragenen Vergleichskampf Nord- Süd- und Osttirol in Aussicht.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren