Lienz: Radfahrer kollidierte mit PKW

Verletzt wurde ein Mann bei einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet. Am 27. Mai 2011 gegen 6.50 Uhr fuhr ein 54-jähriger Lienzer mit seinem Mountainbike auf der Kärntner Straße zu seinem Arbeitsplatz, als er im Kreuzungsbereich bei der Zufahrt zur Kaserne über die Fahrbahnmitte geriet.

Ein zur gleichen Zeit aus der dortigen Hauseinfahrt fahrender Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und streifte den Radfahrer mit seinem Fahrzeug.

Der 54-Jährige kam zu Sturz und erlitt eine Gehirnerschütterung sowie eine Oberarmfraktur. Er wurde mit der Rettung ins BKH Lienz gebracht.


Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?