Matrei: Nordtirolerin bei Unfall verletzt

Auf der Felbertauernstraße ereignete sich am 27. Mai 2011 gegen 14.00 Uhr ein Verkehrsunfall.

Ein 71-jähriger Münchner fuhr mit seinem Pkw von Matrei kommend in Richtung Tunnelsüdportal. In einer leichten Rechtskurve geriet er vermutlich aus Unachtsamkeit zu weit auf die Gegenfahrbahn.

Dabei kam es zur seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, dessen 51-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Kufstein unbestimmten Grades verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?