27. Runde: Viel Jubel in der Unterliga

Matrei und Nussdorf spielten gut und gewannen ihre Partien .

Eine klare Sache war das Match von Nussdorf Debant gegen Feffernitz. Nach einer torlosen ersten Hälfte machten die Gastgeber nach der Pause in einem stark gespielten zweiten Durchgang alles klar und siegten 3:1.

Nussdorf-Debant : Feffernitz 3:1 (0:1)

Tore: Michael Schneider (55.), Thomas Unterassinger (70.), Kevin Pranter (81.) bzw. Darko Savanovic (57.)

Im Tauernstadion gingen die Gäste aus Kärnten zunächst rasch  in Führung. Kurz nach dem Pausenpfiff wendete sich das Blatt und Jubel brandete auf , als Rene Scheiber einen Elfmeter sicher im Tor von Sachsenburg versenkte. In der 77. Minute wurde der Goalgetter endgültig zum Mann des Tages, mit einem zweiten Treffer der den Sieg der Iseltaler besiegelte.

Matrei Sachsenburg 2:1 (0:1)

Tore: Rene Scheiber (52./FE, 77) bzw. Sandro Pichorner (12.)

Zur gesamten Tabellenübersicht geht’s hier.

Fotos: Expa/Groder

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren