Interessengemeinschaft Osttirol 360° gegründet

Weiterer Schritt zur Etablierung des vom Ideenforum Osttirol forcierten Wanderweges. 

Madritsch: "Mit der IG-Osttirol 360° ist nicht nur ein Projektträger, sondern eine Interessenvertretung des Wandertourismus in Osttirol entstanden."

Am 24. Mai stand in der Wirtschaftskammer Lienz die Gründung der Interessengemeinschaft „Höhenweg Osttirol 360°“ im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Zugegen waren neben dem Obmann des Ideenforums und IG-Sprecher Gernot Madritsch auch Peter Kapelari (OEAV), Andrea Bichler (DAV), Hermann Stotter (NP Hohe Tauern), zahlreiche Hüttenwirte und Josef Schett als Vertreter des Tourismusverbandes Osttirol. Der Österreichische und der Deutsche Alpenverein unterstützen das regionsübergreifende Vorhaben und gewährleisten die Betreuung des Weges.

Der 360-Grad-Weitwanderweg soll – so alles klappt – bis 2012 fertiggestellt und durchgehend begehbar sein. Madritsch: „Derzeit sind es 324 Grad, weil an zwei notwendigen Nächtigungsorten die Unterkünfte fehlen.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
veronika vor 7 Jahren

...immer wieder wird von verschiedensten seiten bedauert, dass der tv-obmann, -vorstand usw. mit dem derzeitigen regelwerk zu wenig kompetenzen hat und somit nicht das herauskommen kann was eigentlich jeder erwartet - nur - zu verhindern guter ideen mit breiter zustimmung (aber leider halt nicht aus "richtigem munde") hat es bisher immer noch gereicht. ...so nach dem motto, wenn mir nix neues einfällt, soll dem anderen a nix einfallen! ...danke dem ideenforum für die mühen der ebenen, ein gipfelsieg soll euer lohn sein! :-)

Detektor vor 7 Jahren

Gernot Madritsch ist für seine Konsequenz zu danken, mit welcher er trotz vieler Widerstände diese seine Idee nun der Realisierung nahegebracht hat. Gratulation!