St. Johann i. W.: Zwei Verletzte nach Frontalem

Verletzt wurden eine Osttirolerin und ihr Sohn beim Zusammenstoß ihres PKW mit einem Postbus. Die 48-Jährige war am 3. Juni 2011 um 18.35 Uhr mit ihrem Auto auf der B108 in Richtung Lienz gefahren.

In St. Johann im Walde geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen in Richtung Huben fahrenden Linienbus. Die Lenkerin des PKW und ihr neunjähriger Sohn wurden nach der Erstversorgung vor Ort in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?