Zwei Motorradfahrer in Matrei verletzt

Eine Gruppe von fünf Motorradfahrern war am 5. Juni 2011 gegen 12.10 Uhr auf der L25 vom Staller Sattel in Richtung Huben unterwegs, als einer von ihnen – ein 48-jähriger Deutscher – im Bereich „Deferegger Klamm“ auf einem abfallenden, regennassen Straßenstück zu Sturz kam.

Ein nachfolgender 28-jähriger und ebenfalls deutscher Motorradlenker prallte in der Folge mit seinem Fahrzeug gegen die Leitschiene.

Beide Verunfallten wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Krankenhaus Lienz gebracht.

Der Ältere der beiden erlitt leichte, der 28-jährige Mann schwere Verletzungen.