Leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit

Der positive Trend hält an. Der Bezirk Lienz verzeichnete im Mai 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 0,65 Prozent weniger Arbeitslose.

Am meisten profitiert von dieser Entwicklung haben die Männer. „Hier gab es einen deutlichen Rückgang um 7,93 Prozent bzw. 68 Arbeitslose, insbesondere in den Metall-, Elektro-, Bau-, Holz- und Verkehrsberufen“, erklärt der Lienzer AMS-Geschäftsstellenleiter Otmar Frena.

„Die Zwischensaison im Tourismus und die geringeren Schulungsteilnahmen – um 29 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres – verursachten die erhöhte Arbeitslosigkeit bei Frauen.“ Bei den weiblichen Arbeitslosen wurde im Mai 2011 ein Anstieg um 4,83 Prozent verzeichnet.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren