Erkranktes Schaf war Einzelfall

Entwarnung von Seiten der Veterenärmedizin: Nach Untersuchung der 93 gekeulten Schafe jenes Osttiroler Hofes, in dem ein Tier an Scrapie verstorben war, steht fest, dass es keine Ansteckung gab.

Das verendete Schaf litt, wie vermutet, an der atypischen Form, die nicht übertragbar ist.

Für den Landwirt entstand durch die wichtigen Vorsichtsmaßnahmen ein beträchtlicher Schaden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Christof vor 6 Jahren

Na bravo! Das einzige "schwarze Schaf" das erkrankt war, kam aus Kärnten und die Osttiroler Schafbauern in Verruf! Die Osttiroler möchten sich bei ihren Nachbarn für die tagelangen Negativmeldungen bedanken! AUF GUTE NACHBARSCHAFT!