Nachwuchstriathlon in Kitzbühel

Michelle Pawlik von der Schwimmunion Osttirol freut sich über einen Stockerlplatz.

Von links, vorne: Simon D., Kevin A., Pia M., Leon W., Jonas W., Noel P., Martin O. Hinen: Jonas M., Stefan K., Vanessa ST., Emel D., Michelle P., und Daniel K.

Am Samstag den 18. Juni 2011 fand in Kitzbühel der Nachwuchstriathlon (4 . Bewerb des Triathlonzuges) statt.

Von der SU Osttirol nahmen 13 SportlerInnen daran teil und erreichten mit Michelle Pawlik, in dem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld, in der Gruppe Schüler C weiblich einen Stockerlplatz.

Nach bester Schwimm- und Radzeit und der 13. Laufzeit konnte Michelle im Endergebnis den sehr guten 2. Rang erreichen.

Bei den Schülern männlich in der gleichen Altersgruppe starteten gleich 4 Vereinskollegen.

Am besten von ihnen schnitt Martin Oberlojer ab. Nach eher mäßigen Zeiten beim Schwimmen und Radfahren, er lag auf Rang 13, konnte Martin sich jedoch mit einer grandiosen Laufbestzeit schlussendlich noch auf den guten 4. Rang vorkämpfen.

Noel Pawlik, Kevin Amlacher und Simon Dudek erreichten unter den 28 Teilnehmern die Plätze 13,14 und 17.

Die Jüngsten vom Verein, Pia Marschhauser, Leon Wibmer und Jonas Wibmer konnten gleichfalls mit ihren Ergebnissen zufrieden sein.

Pia erreichte von 26 Mädchen den 11. Platz und die Buben platzierten sich sogar unter den Top 10. Jonas auf dem 7. und Leon knapp dahinter auf dem 8. Platz.

Vanessa Stollwitzer und Jonas Marschhauser starteten in der Gruppe B und konnten sich im Mittelfeld platzieren.

Emel Dulic und die Brüder Stefan und Daniel Kollreider hatten 400 m Schwimmen, 6 km Radfahren und 3 km Laufen zurückzulegen.

Am besten von ihnen schnitt Daniel auf dem 11. Platz ab. Stefan konnte noch den 15. Platz erreichen und Emel landete auf Rang 20.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren