16-Jähriger bei Spritztour verunglückt

Riesenglück: Der Jugendliche wurde beim Unfall nahe Kartitsch nur leicht verletzt.

Der erst 16-jährige Osttiroler nahm den PKW bei Dellach im Gailtal unbefugt und ohne Führerschein in Betrieb. Ende der Spritztour war in Kartitsch: Der Jugendliche geriet mit dem Fahrzeug ins Schleudern, fuhr ein Verkehrsschild sowie zwei Zäune nieder.

Das Fahrzeug kippte auf der Landesstrasse um. Der Bursche konnte mit nur leichten Verletzungen selbst aus dem Wrack klettern.

Der Alkoholtest verlief zwar negativ, dennoch wird der junge Mann bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Foto: Brunner Images

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?