Virgen: Absturz mit PKW endete glimpflich

Ein Paar aus den Niederlanden war am 27. Juni mit dem Pkw im Gemeindegebiet von Virgen/Mitteldorf bergwärts Richtung Zedlach unterwegs. Nachdem der Fahrer irrtümlich in eine Hofzufahrt eingebogen war, fuhr er mit dem Retourgang die leicht abschüssige Zufahrtsstraße zurück.

Nach ca. 20 Metern kam er mit dem Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand hinaus, überschlug sich seitlich und kollerte über die ca. 4 Meter steil abfallende Böschung.

Der Pkw überschlug sich ein weiteres Mal und kam nach ca. 8 Metern, am Fahrzeugdach, auf dem Bachweg zum Stillstand. Das Paar konnte selbständig den Pkw verlassen und verständigte die Polizei.

Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit der Rettung Matrei in das BKH Lienz zur weiteren Behandlung eingeliefert. Der PKW wurde erheblich beschädigt.