Landwirt stürzte mit Traktor ab

Mit Heuwendearbeiten war Samstagvormittag ein 73-jähriger Landwirt in Obertilliach beschäftigt. Auf der Fahrt talwärts kam der Mann mit dem Traktor samt Heuwender auf der steilen und taunassen Wiese ins Rutschen und kippte um.

Der schwer verletzte Landwirt konnte noch selbständig die Führerkabine verlassen, musste aber anschließend mit der Rettung ins BKH Lienz eingeliefert werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?