Seniorenbetreuung soll ausgebaut werden

Zusatzangebot: Bezirksaltenheimverband plant betreubares Wohnen an allen Standorten.

Die demographische Entwicklung veranlasst zu Weitblick und neuen Betreuungsangeboten. Im Bild: Altenpflegerin Regina mit Ida und Franz Fischer.

Am 11. Juli 2011 fand eine Sitzung des Gemeindeverbandes Bezirksaltenheime mit der neuen Obfrau Elisabeth Blanik statt, in der wichtige weitere Schritte in der Seniorenbetreuung diskutiert wurden.

An allen Standorten soll in Zukunft als Zusatzleistung betreubares Wohnen angeboten werden. „Die Bewohner dieser vorgesehenen Einheiten könnten die Infrastruktur der Heime wie etwa Mittagessen, das Veranstaltungsangebot und die Rufbereitschaft in der Nacht nützen“, so Franz Webhofer, Verwalter der Bezirksaltenheime.

Franz Webhofer, erfahrener Verwalter der Bezirksaltenheime. Foto: Brunner Images

In Matrei sollen auf dem Grundstück, das ostseitig an das Wohn- und Pflegeheim anschließt, Wohneinheiten entstehen und ein Verbindungsgang errichtet werden. „Für dieses Projekt gibt es noch keinen konkreten Zeitplan, wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, es bald realisieren zu können“, betont Webhofer.

In Sillian gebe es Gespräche mit der Wohnbaugenossenschaft Frieden, auch dieses Projekt soll in unmittelbarer Nähe zum dort situieren Heim entstehen.

Für den Standort Lienz sei ein Konzept für eine Tagesbetreuung ausgearbeitet worden, das dem Land vorgelegt werde. Dieses fördere das Vorhaben nur dann, wenn den Senioren eine ansprechende Tagesgestaltung geboten werde. Der Verwalter der Bezirksaltenheime: „Wir möchten mit vier Senioren starten und werden das Angebot bedarfsgerecht ausbauen.“

In der Sitzung am Montag wurde auch vereinbart, dass eine Arbeitsgruppe unter Bürgermeisterin Elisabeth Blanik konkrete Schritte der Umsetzung besprechen wird. Webhofer: „Auch für die Zukunft ist ein gemeinsames Vorgehen aller Gemeinden die beste Lösung, um weiterhin eine bedarfsgerechte und effiziente Seniorenbetreuung anbieten zu können.“

Weitere Infos über Seniorenbetreuung und Sozialsprengel in Osttirol

Linktipp: Heilbehelfe und Sanitäshäuser in Lienz

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren