Fahrradunfall
in Matrei

Eine 46-jährige Steirerin wollte am Donnerstag, 14. Juli gegen 10:30 Uhr mit ihrem Rennrad auf der Bundesstraße 108 von Huben kommend in Richtung Matrei fahren und bog auf der Abbiegespur (der Südeinfahrt) ein.

Auf der Abbiegespur rammte sie der PKW eines 89-jährigen Osttirolers von hinten, worauf die Frau auf die Straße stürzte. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades im Beckenbereich mit der Rettung ins BKH Lienz eingeliefert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?