Kartitsch: Ein Traktor legt sich hin und quer

Der Landwirt am Steuer hatte Glück und wurde nur leicht verletzt.

Glück hatte ein 26-jähriger Landwirt, der seinen Traktor samt dem mit Hackgut beladenen Anhänger am 14. Juli in Richtung Strassen lenkte. Außerhalb des Ortsgebietes von Kartitsch kam der Anhänger aus unbekannter Ursache plötzlich ins Schlingern und fiel um. Dadurch wurde auch das Zugfahrzeug umgerissen. Beide Fahrzeuge lagen quer über die Fahrbahn.

Der Mann wurde leicht verletzt mit der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert. Am Traktor und am Anhänger entstand erheblicher Sachschaden, wie die Brunner-Fotos verdeutlichen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?