Mehrere Delikte in Lienz aufgeklärt

Nach intensiven Ermittlungen konnten einem beschäftigungslosen Jugendlichen sechs Einbruchsdiebstähle in Lebensmittelmärkte, Gaststätten und sonstige Geschäfte im Stadtgebiet von Lienz nachgewiesen werden.
Bei fünf weiteren Einbruchsdiebstählen blieb es beim Versuch.Der Jugendliche erbeutete Zigaretten, Alkoholika, Bargeld, etc. und beging weiters Sachbeschädigungen sowie Körperverletzungen, Hehlerei und strafbare Handlungen nach dem Verbots- sowie dem Suchtmittelgesetz.

Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde der Jugendliche festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck überführt.