Von Riesen, Engeln und starken Männern

Geschichten formen in der Töpferwerkstatt am Familiensonntag auf Schloss Bruck.

Maria, als Götterbote Hermes verkleidet.

Junge Schlossexperten aufgepasst! Am 31. Juli ist wieder Familiensonntag. In der heurigen Sonderausstellung „Der Weg hinaus“ gibt es allerhand Sagenhaftes und viele spannende Geschichten rund um Heldenabenteuer, Götter und Engel zu entdecken.

Mit welcher List gelang es Herkules, den furchterregenden Riesen Antäus zu bezwingen? Was hatte der Götterbote Merkur zu verbergen? Konnte ein Engel sogar einen Mord verhindern? Kinder sind eingeladen, sich durch Sagen und Legenden in vergangene Zeiten und in die Kunst des Barock entführen zu lassen und anschließend selbst kreativ zu sein: In der Schlosswerkstatt können eigene Helden und Engel aus Knetmasse oder Ton geknetet und geformt werden.

31. Juli 2011 ab 14.00 Uhr Workshop für Kinder mit und ohne erwachsene Begleitung ab dem 6. Lebensjahr. Anmeldungen erbeten unter T +43 (0)4852 62580 83. Preis € 5,- (inkl. Materialien).

Schon ab 9.00 Uhr findet der beliebte Museumsbrunch statt. Ein „Verwöhn- Frühstück“ mit allem „Drum und Dran“ und einem Glas Prosecco auf der wunderschönen, nach Kräutern duftenden Sonnenterrasse von Schloss Bruck. Die musikalische Umrahmung dazu: Vogelgezwitscher und Insektengesumm. Jeden Samstag, Sonn- und Feiertag ab 9 Uhr. Um Tischreservierung unter der Telefonnummer 04852 62580-3 wird gebeten.

Jeweils um 11.00 und 14.00 Uhr finden Führungen durch die Ausstellung „Der Weg hinaus“ und „Albin Egger-Lienz“ statt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren