Geisterstunde auf Schloss Bruck

Die Ferienwerkstatt findet heuer nachts statt und ist nichts für Angsthasen.

Geisterstunde im Schloß Bruck Lienz

Welches Kind hat nicht schon einmal davon geträumt in einem richtigen Schloss zu übernachten? Jetzt gibt es die Gelegenheit dazu:

Mutige Kinder ab dem vollendeten 8. Lebensjahr können an zwei Terminen auf Schloss Bruck ein sicherlich unvergessliches Ferienabenteuer erleben.

Das Schlaflager wird mit Isomatten, Schlafsäcken, Decken und Kissen in einem behaglichen Gewölberaum des Schlosses bezogen.

Bis zum Einbruch der Dunkelheit wird das Schloss erkundet, es wird gebastelt und gespielt. Später stärken sich die „Schlossgeister“ beim gemeinsamen Abendessen, das selbst zubereitet wird.

Höhepunkt der nächtlichen Ferienwerkstatt wird sicherlich die Taschenlampen-Führung durch die dunklen Ausstellungsräume und, wenn das Wetter mitspielt, der Nachtspaziergang rund um das Schloss sein.

Im gemütlichen Schlaflager werden noch Geschichten vorgelesen, Brettspiele gespielt oder mit alten Steinbaukästen eine Ritterburg nachgebaut, bis auch im Schlaflager – pünktlich zur „Geisterstunde“ die Lichter ausgehen.

Nach einem Morgenspaziergang gibt’s noch Frühstück und um 10 Uhr vormittags hat der nächtliche Spuk ein Ende.

Termine:

1. Ferienwerkstatt: 16./17. August, 17 – 10 Uhr am nächsten Tag

2. Ferienwerkstatt:: 22./23. August, 17 – 10 Uhr am nächsten Tag

Preis: € 16.-

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung unbedingt erforderlich unter:

Schloss Bruck, A-9900 Lienz

T +43 (0)4852 62580

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren