Assling: Junger Mann vom Baumwipfel erwischt

Am 04.08.2011 gegen 13.45 Uhr war ein 23 jähriger Mann aus dem Bezirk Lienz gemeinsam mit 3 weiteren Arbeitskollegen im Waldgebiet nordwestlich der sogenannten „Plunerbrücke“ in Thal-Römerweg, Gemeindegebiet Assling, mit Forstarbeiten beschäftigt. Nach dem Fällen einer ca. 30 m langen Fichte, führten alle 4 Forstarbeiter mittels Motorsägen die Entastung des gegenständlichen Baumstammes durch.

Plötzlich rutschte der Baumstamm im unwegsamen Gelände ca. 10 m  talwärts, wobei der im Bereich des Baumwipfels arbeitende 23 Jährige vom  hochschnellenden Wipfel erfasst und zur Seite geschleudert wurde. Der Mann kam folglich auf dem dort vorbeiführenden Feldweg auf dem Rücken zu liegen. Dabei erlitt er eine  Schulterverletzung und wurde anschließend mit der Rettung in das BHK Lienz gebracht.