Ein buntes Bezirksmusikfest in Lienz

14 Kapellen mit 700 Musikanten konzertierten in der Dolomitenstadt.

Am Samstag und Sonntag stand die Dolomitenstadt ganz im Zeichen der Blasmusik. Zwei Tage wurde in Lienz marschiert und musiziert, begleitet von Wetterglück und tausenden Besuchern. 14 Kapellen mit rund 700 Musikern spielten auf, im BORG-Areal und auf den Plätzen der Stadt. Auch eine Musikkapelle aus Belgien war gekommen.

Am Samstag begrüßten zum Auftakt die Kapellen von Oberlienz, Thurn und Gaimberg das Publikum. Am Sonntag zelebrierte Pater Raimund Kroidl die Messe und auch Landeshauptmann Günther Platter fand sich ein, neben Dutzenden Promis aus Politik, Wirtschaft, Kultur und der Brauchtumsszene. Ein wichtiger Punkt im Festprogramm waren natürlich Ehrungen und Auszeichnungen, Verdienstmedaillen für alt gediente und Leistungsabzeichen für junge Musiker der Region.

Der Musikbezirk Lienzer Talboden als Veranstalter freut sich zu Recht über ein gelungenes Fest und übermittelte uns die Bilder für die folgende Slideshow.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren