Schloss Weißenstein sucht Käufer

Das fast 1000 Jahre alte Schloss in Matrei ist für drei Millionen Euro zu haben.

Wie der ORF Tirol heute berichtet, soll Schloss Weißenstein, das „Quasi“-Wahrzeichen der Marktgemeinde Matrei, verkauft werden. Das Kaufangebot wurde als Inserat in einer großen Wiener Tageszeitung platziert.

Schloss Weißenstein ist fast 1000 Jahre alt und hat im 14. Jahrhundert seinen heutigen Namen erhalten. Es war unter anderem Sitz des Pflegamtes, 1823 kam es in den Besitz der Gemeinde, seit 1865 ist es in privaten Händen. Familie Thieme, zu deren Nachfahren der Pianist Jörg Demus zählt, erwarb das Schloss 1921.

Laut Bürgermeister Andreas Köll hat die Gemeinde Matrei weder Geld noch Interesse an einem Kauf. Man wünsche sich aber als Käufer das Land Tirol, um das Schloss wieder öffentlich zugänglich machen zu können.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren