Losgerissenes Zelt verletzt Urlauber schwer

Heftige Windböen haben Montagnachmittag auf einem Campingplatz in Lienz ein Zelt (10x6x3 Meter) erfasst, aus der Verankerung gerissen und weggeweht.

Das Zelt wurde durch die Luft gewirbelt, knickte den Maschendrahtzaun und verletzte ein Urlauberpaar aus Italien, das gerade sein eigenes Campingzelt aufstellen wollte.

Der 38-jährige Mann wurde am Oberkörper und Kopf schwer getroffen. Seine 29-jährige Lebensgefährtin erlitt leichte Blessuren am Hinterkopf.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren