Klettern in den Lienzer Dolomiten

Armin und Harald Zlöbl präsentieren den ultimativen Guide für Klettersportler.

„Bookz“ nennt Armin Zlöbl seinen Fachverlag, in dem er gemeinsam mit Bruder Harald und Gery Unterasinger einen wirklich nützlichen Guide für Kletterer in den Lienzer Dolomiten herausgebracht hat.  Es ist nicht nur praktisch jede irgendwie kletterbare Route in in der Gebirgsregion beschrieben, sondern sämtliche Routen sind auch liebevoll bis ins Detail gezeichnet und bis zum letzten Haken grafisch dargestellt.

Insgesamt sieben Klettergärten in Osttirol mit über 450 gebotenen Kletterrouten von Schwierigkeitsgrad II bis XII werden in detaillierter Beschreibung vorgestellt.

Sehr anspruchsvolle Alpin-Klettetouren in den Felswänden der Kletterberge wie Roter Turm, Große und Kleine Laserzwand, Seekofel, Hochstadel, Teplitzer Spitze, Törlspitz, Kleine Gamswiesenspitze sind mit topografischen Skizzen, Routeninformationen und atemberaubenden Bergfotos im Guide zu finden.

Informationen zur Absicherung, Material, Einstieg, Abstieg sowie Angaben zu Seillängen und Hakenzahlen zu den jeweiligen Touren sollen den Klettersportbegeisterten eine zusätzliche Hilfe sein.

Sorgfältiges Planen der Bergtour ist  ein MUSS um schöne unfallfreie Stunden in der Höhe zu genießen. Im Guide stehen deshalb auch die wichtigsten Verhaltensregeln am Berg.

Die Lienzer Dolomiten sind als Kletter-Eldorado längst kein Geheimtipp mehr. Das Buch der Zlöbl-Brüder schildert neue Wege durch die bizarren Felsen und macht Lust auf die nächste Klettertour – erhältlich im Lienzer Buchhandel, bei Bergsport Gassler und La Ola.

Linktipp: Berg- und Kletterausrüstung für Ihren Gipfelsieg

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren