Villacher Eishockey-Cracks im Wildwasser

Der Bundesliga-Kader testete seine Kondition in der Isel.

Einer sportlichen Herausforderung der „anderen“ Art stellten sich am Dienstag die 30 Spieler des Bundesliga Eishockeyclubs EC VSV. In Raftingbooten meisterten die Sportler mit ihren Trainern Mike Stewart und Günther Lanzinger unter großem Einsatz die hohen Wellen und schäumenden Walzen der Isel, dem größten Gletscherfluss der Südalpen.

„Ein actionreicher Outdoor-Tag im Wildwasser, der den durchtrainierten Sportlern einiges abverlangte, Spaß machte und im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt wird“ lässt uns Thomas Zimmermann, Obmann des Kajakclubs Lienz und „Local“-Guide, wissen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren