Kunstvolle Quilts in der Spitalskirche Lienz

Bis 28. August ist die Ausstellung täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet.

Ein Quilt ist – übersetzt – nichts anderes als eine Steppdecke, meist aus drei Lagen gefertigt, einer Schauseite, einer Zwischenlage – damit die Decke warm hält – und einer Unterseite, kunstvoll zusammengefügt mit vielen kleinen Stichen.

Welch kunsthandwerkliche Meisterschaft das Quilten sein kann, belegt derzeit sehr eindrucksvoll die Ausstellung „Memento“ der Quiltgruppe Lienz.

Bis 28. August sind in der Spitalskirche täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr aktuelle Arbeiten der siebenköpfigen Gruppe zu sehen. Es sind Gemeinschaftsproduktionen – das Quilten und Patchworken hat auch eine lange soziale Tradition – und Einzelarbeiten von Gruppenmitgliedern zu sehen. So zeigt etwa Walter Gradnig spannende „Konglomerate“, Arbeiten, die Stoff und Stein verbinden.

Eröffnet wurde die Ausstellung am 12. August von Bürgermeisterin Elisabeth Blanik und Irene Kahmann. Die Internationale Quilterin, Buchautorin und Kursleiterin hielt die Eröffnungsrede und stellt auch einige Exponate aus. Sehenswert! (Fotos: Brunner Images)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren