Gleitschirmpilot in Matrei schwer verletzt

Am Sonntag gegen Mittag Uhr flog ein 26-jähriger Osttiroler im Ortsteil Hinterburg in Matrei mit einem Paragleitschirm talwärts. In einer Seehöhe von ca. 1.500m geriet er in thermische Schwierigkeiten und stürzte rückwärts aus einer Höhe von ca. 20m auf eine steil abfallende Wiese.

Dabei erlitt der Gleitschirmpilot schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber „Martin 4“ in die Klinik Innsbruck gebracht.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren