Kals: Aus Berghütte GPS-Geräte gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 1. September aus Rucksäcken, die im Trockenraum der Erzherzog-Johann-Hütte deponiert waren, zwei mobile GPS-Geräte sowie diverse Abzeichen und Dienstgrade des Österreichischen Bundesheeres im  Gesamtwert von 750 Euro.

In derselben Nacht nächtigten in der Erzherzog-Johann-Hütte rund  30 bis 40 Bergsteiger verschiedener Nationalitäten. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeidienststelle Huben (Tel: 059133/7232) erbeten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?