Rocknacht im Creativ Center Lienz

11.9: „Helldorado“ und „DeLorean“ treiben mit ihren Gigs die Temperatur in die Höhe.

DeLorean aus Lienz: Andreas Jank (voc), Elmar Weiskopf (git), Christoph Manucredo (git), Florian Bacher (bass) und Sonja Weis (drums).

DeLorean, die sich ihren Namen von einem der wohl bekanntesten Filmautos der 80er Jahre leihen, haben sich, den flammenden Reifenspuren ihres Vorbildes folgend, Anfang 2011 zusammengefunden.

Während sich Andreas Jank (voc), Elmar Weiskopf (git), Christoph Manucredo (git), Florian Bacher (bass) und Sonja Weis (dr) bei ihren Auftritten zurzeit noch in erster Linie auf Coverversionen konzentrieren, werden hinter den Kulissen schon eifrig Bleistifte für eigene Songs gespitzt. Doch so eiskalt DeLorean beim Wiederauftauchen aus seinem Zeitloch in der Filmtrilogie auch sein mag, die Sets der gleichnamigen Band würden wohl auch ihn gehörig ins Schwitzen bringen.

Helldorado-Gitarrist Michael Auer on stage.

Und damit nicht genug, denn mit Helldorado aus Wien treibt eine weitere Band mit Classic Rock vom Feinsten die Temperatur in die Höhe.

Helldorado-Gitarrist Michael Auer ist in Lienz kein Unbekannter, hat er doch in den 90ern schon einige Auftritte mit den Antisocial Brats absolviert. Die anderen Mitglieder stammen aus Oberösterreich bzw. dem Burgenland und brennen schon darauf, den Lienzern mit Nummern von AC/DC, Black Sabbath, den Stones, Rory Gallagher oder auch ZZ-Top einzuheizen.

„Helldorado“ und „DeLorean“

So. 11.09.2011, 20:00 Uhr

Creativ-Center Lienz

Eintritt: Freiwillige Spenden

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren