Einbrecher weckten schlafenden Hausbesitzer

Während der Hausbesitzer im Obergeschoß schlief, drangen am 16. September 2011 gegen 20.15 Uhr unbekannte Täter durch ein gekipptes Fenster in ein Einfamilienhaus in Strassen ein. Der 38-jährige Hausbesitzer bemerkte die Einbrecher erst, als sie in seinem Schlafzimmer standen und den Raum mit Taschenlampen ausleuchteten. Mit einer Beute von ca. 300 Euro konnten die Täter flüchten.
Die Polizei-Inspektion Lienz ersucht um Hinweise unter Tel. 059133/7238.