Einbruchdiebstähle in Lienz

Zwei Einbruchdiebstähle ereigneten sich am vergangenen Wochenende in Lienz.

Am Freitag, 30. Oktober stieg ein bislang unbekannter Täter durch das geöffnete Badezimmerfester im Erdgeschoß ein und durchstöberte das Wohnhaus. Im Wohnzimmer zerschlug er ein Sparschwein und entwendete 35 Euro sowie eine Münzgelddose mit 7 Euro Inhalt.

Eine Zeugin beobachtete eine männliche Person, zwischen 20 und 30 Jahre alt, dunkelblonde nackenlanges Haar, dunkle Bekleidung, ca. 170 – 175 cm groß, Sportschuhe (Skater- oder Laufschuhe), welche gegen 21.45 Uhr in einem dunklen Klein-PKW mit Lienzer Kennzeichen vom Tatort flüchtete.

Am Sonntag, 2. Oktober zwängte eine unbekannte Person zwischen 14:30 Uhr und 18:45 Uhr in Lienz/Ortsteil Peggetz die südseitigen Terrassentür eines Einfamilienhaus auf, durchsuchte das gesamte Haus und entwendete einen geringen Bargeldbetrag.

Hinweise an die Polizeiinspektion Lienz, Telefonnummer: 059133/7230.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?