Kals: Tödlicher Sturz vom Balkon

In der Nacht auf Montag, 3. Oktober, stürzte ein 22-jähriger Kalser vom Balkon des Dachgeschosses zehn Meter in die Tiefe.

Ein Kollege, der den jungen Kalser um 4 Uhr zur Arbeit abholen wollte, fand ihn am asphaltierten Vorplatz südlich des Wohnhauses liegend auf.

Die verständigte Rettung und der Notarzt konnten nur mehr den Tod des 22-Jährigen feststellen.